Turnier-Neuling „Allstar-Team Härter“ gewinnt das 11. Alois-Hofbauer –Gedächtnis

27.01.2020

Altherren

Turnier-Neuling „Allstar-Team Härter“ gewinnt das 11. Alois-Hofbauer –Gedächtnis

Team um Daniel Härter kann das 11. Alois Hofbauer Turnier für AH Mannschaften gewinnen.

Obwohl  immer mehr AH-Mannschaften dem Hallenparkett fern bleiben, konnten die AH-Leiter Sepp Grillhösl und Hatti Wagner wieder ein anspruchsvolles Teilnehmerfeld (10 Mannschaften) für dieses Turnier gewinnen. Leider musste der SV Krumau am Turniertag wegen Spielermangel absagen. Die jeweilige Begegnung wurde mit 0:2 gewertet. Die Zuschauer bekamen schönen Hallenfußball mit torreichen und interessanten Spielen geboten. Bei diesem Turnier bewahrheitete sich das Sprichwort "man sieht sich immer zweimal im Leben" doppelt. Während in den Vorrundenspielen Tiefenbach gegen das "Allstar-Team-Härter" und Freyung gegen den FC Salzweg jeweils mit 1:0 siegreich waren, gab es im Endspiel, bzw. Spiel um Platz 3 Niederlagen.

Das "Allstar-Team Härter", bestehend aus Jugendtrainern von Tiefenbach und Ruderting fegte  im Halbfinale den letztjährigen Sieger, TV Freyung mit 7:1 vom Parkett. Im zweiten Halbfinale, das von beiden Mannschaften emotional und hektisch geführt wurde, konnte der Gastgeber die 2:1 Führung nicht über die Zeit retten, und musste sich am Ende mit 3:2 geschlagen geben. Im Endspiel gegen den amtierenden Stadtmeister FC-DJK Tiefenbach hieß es nach regulärer Spielzeit 0:0, nach Verlängerung 1:1, beim 9 m Schießen zeigten die Tiefenbacher Nerven und das "Allstar-Team" konnte mit 3:2 den Turniersieg feiern. Beim kleinen Finale um den 3. Platz musste sich der TV Freyung (hatte nur 1 Auswechselspieler) mit 1:6 gegen den FC Salzweg geschlagen geben.

Bei der anschließenden Siegerehrung waren alle Mannschaften von der Organisation und dem reibungslosen Ablauf des Turnieres begeistert und freuen sich schon auf ein  Wiedersehen im nächsten Jahr.

Torschützenkönig wurde Josef Seidl vom TV Freyung mit 8 Treffern. Zum besten Spieler des Turnieres wurde Martin Pollich vom FC-DJK Tiefenbach und zum besten Tormann wurde Jürgen Thamerus vom FC Salzweg gewählt.

Ergebnisse:

Gruppe A:

TV Freyung – SC Bat.Passau 8:0 (J. Seidl  u.D. Herzig je 3, J. Presotto, A. Blöchl); DJK-SV Kellberg  -  FC Salzweg 1:4 (M. Hödl – D. Schmalfuß, Fl. Berger, M. Groß, A. Dersch); SV Hintereben – TV Freyung 0:2 (J. Seidl 2); SC Bat.Passau – DJK-SV Kellberg 0:4 (Th. Anetseder 2,  „Girgl“ Böhmisch, M. Hödl);  FC Salzweg – SV Hintereben 2:1 (A. Rohmann, M. Groß – Fl. Pongratz); DJK-SV Kellberg – TV Freyung 2:2 (A. Anetseder, J. Holler – A. Blöchl, J. Seidl); FC Salzweg – SC Bat.Passau 5:2 (A.Rohmann, A. Dersch, M. Groß, Fl. Berger, Eigentor – S. Nashir, Seb. Freilinger-Huber); SV Hintereben – DJK-SV Kellberg 1:5 (M. Freund – „Girgl“ Böhmisch 2, A.  Anetseder, M. Hödl,M. Wetschek); TV Freyung – FC Salzweg 1:0 (J. Seidl); SC Bat.Passau – SV Hintereben 0:6 (M. Köberl 3, A. Plank 2, Fl. Pongratz).

Tabelle:

1. TV Freyung                    10 Punkte           13 :   2 Tore

2. FC Salzweg                      9 Punkte           11 :   5 Tore

3. DJK-SV Kellberg             7 Punkte           12 :   7 Tore

4. SV Hintereben               3 Punkte             8 :   9 Tore

5. SC Batavia Passau         0 Punkte             2 : 23 Tore

 

Gruppe B:

 

FC-DJK Tiefenbach – „Allstar-Team Härter“ 1:0 (M. Pollich); FC Büchlberg  - SV Krumau 2:0; FC Hauzenberg – FC-DJK Tiefenbach 1:3 (E. Lipote – M. Pollich 2, A. Stadler); „Allstar-Team-Härter – FC Büchlberg 3:0 (Th. Eglhofer, R. Scherz, D. Brandstetter); SV Krumau – FC Hauzenberg 0:2; FC Büchlberg – FC-DJK Tiefenbach 1:6 (A. König – M. Pollich 2, Joh. Praml, Chr. Graf, Joh. Regner, J. Schreiber); SV Krumau – „Allstar-Team Härter“ 0:2;

FC Hauzenberg – FC Büchlberg 5:0 (D. Krinninger 2, A. Hoffmann, E. Lipote, T. Ammerl);  FC-DJK Tiefenbach – SV Krumau 2:0; „Allstar-Team Härter“ – FC Hauzenberg 4:0 (Th. Eglhofer, O. Stockinger, A. Halilovic, St. Liebl);

 

Tabelle:

 

1. FC-DJK Tiefenbach                     12 Punkte           12 :   2 Tore

2. „Allstar-Team-Härter“                9 Punkte             9 :   1 Tore

3. FC Hauzenberg                              6 Punkte             8 :   7 Tore

4. FC Büchlberg                                  3 Punkte             3 : 14 Tore

5. SV Krumau                                      0 Punkte             0 :   8 Tore

 

Platzierungsspiele:

 

Spiel um Platz 9

SC Bat.Passau – SV Krumau 2:0

 

Spiel um Platz 7

SV Hintereben – FC Büchlberg  4:1 (M. Köberl 2, Fl. Pongratz, M. Freund – Chr. Reidl)

 

Spiel um Platz 5

DJK-SV Kellberg – FC Hauzenberg 1:3 (A. Anetseder – T. Ammerl 2, A. Hoffmann)

 

Halbfinale:

 

TV Freyung – „Allstar-Team Härter“ 1:7 (Jos. Seidl – Chr. Baumann, D. Brandstetter je 2, D. Härter, A. Halilovic, St. Liebl);

 

FC-DJK Tiefenbach – FC Salzweg 3:2 (M. Pollich, Chr. Graf, Joh. Regner – D. Schmalfuß, Fl. Berger).

 

Spiel um Platz 3

TV Freyung – FC Salzweg 1:6 (Jos. Seidl – A. Dersch, M. Groß je 2, T. Gabriel, A. Rohmann).

 

Finale:

„Allstar-Team-Härter“ – FC-DJK Tiefenbach 0:0; 1:1 n. Verl.( D. Härter – J. Schreiber) 3:2 n. 9m Schießen.






Social Media

PhysiocareZimmerei KainzZimmerei KainzAllianz RohmannPhysiocare

Trainingszeiten

Mittwoch

19:00 - 21:00

Fußballplatz Salzweg

Besucher

Jetzt Online: 9

Heute Online: 151

Gestern Online: 319

Diesen Monat: 8782

Letzter Monat: 10865

Total: 226609